Suche / Archiv


Erweiterte Suche

Fortbildung für Ärzte

Auf dieser Seite informieren wir, für welche Fortbildungen wir die Meldung der Punkte direkt an die Landesärztekammer übernehmen können.

Alle Fortbildungen der „Arzneimitteltherapie“ sind von der Bundesapothekerkammer zertifiziert und werden somit auch von den Landesärztekammern anerkannt. Sie können also auch als Arzt regelmäßig teilnehmen. Allerdings können wir nur bei einer Zertifizierung durch die Landesärztekammer die Meldung der Punkte übernehmen.

Derzeit ist ein neues Fortbildungstool in Planung und wir hoffen, bald öfter die direkte Meldung an die Landesärztekammer anbieten zu können.

Aktuelle Fortbildung

Die Fortbildung „Die Therapie des metastasierten Prostatakarzinoms“ aus der AMT 5/2019 ist von der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert.

Wenn Sie als Arzt teilnehmen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an sfischer@dav-medien.de  mit ihren Antworten, ihrer Einheitlichen Fortbildungsnummer (EFN) und Ihrer Adresse. Nach Abschluss der Fortbildung (15.06.19) erhalten Sie Ihr Zertifikat. Die Fortbildungspunkte melden wir automatisch bei bestandener Fortbildung an die Landesärztekammer.

Die Teilnahme ist kostenlos und auch ohne Abonnement der Zeitschrift „Arzneimitteltherapie“ möglich, wenn Ihnen der Artikel z.B. in einem Probeheft vorliegt.

Als Apotheker können Sie (mit und ohne Abo) wie gewohnt über unser Fortbildungstool teilnehmen.

Daten zur Fortbildung

Nummer der Fortbildung (VNR): 2760809006199300010
Medium: Printmedium
Teilnahmegebühr: 0 €
Anbieter/Veranstalter: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH
Abteilung: Redaktion Arzneimitteltherapie
Anerkennende Ärztekammer: Landesärztekammer Baden-Württemberg

Datum/Zeitraum der Gültigkeit des
Angebotes

Kategorie

Fortbildungs-
einheiten (FE)

Fortbildungs-
punkte (FP)

01.05.2019 -
15.06.2019

Kategorie D

1

1

Die AMT und andere Medien der Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft haben in der Vergangenheit Anzeigen zu Arzneimitteln und Wirkstoffen enthalten, die in der Fortbildungen thematisiert werden. Die oben genannte Fortbildung wurde ohne Beteiligung der Pharmaindustrie erstellt, es wurden keine Zahlungen geleistet. 

Datenschutzerklärung