Kardiovaskuläre Prävention

RNA-basierter Lipidsenker halbiert das LDL-C


Dr. med. Peter Stiefelhagen, Starnberg

Einer der entscheidenden Risikofaktoren für kardiovaskuläre Ereignisse ist ein erhöhtes LDL-Cholesterin. Da die Patienten auch mit einer hochdosierten Statintherapie bzw. einer Kombination mit Ezetimib die Zielwerte oft nicht erreichen, besteht Bedarf für neue Therapiestrategien. Eine neue Behandlungsoption ist Inclisiran, eine small interfering RNA (siRNA). Die Substanz wird in dem umfangreichen ORION-Studienprogramm untersucht. Die Ergebnisse dieser Studien wurden im Rahmen eines von der Firma Novartis veranstalteten virtuellen Symposiums bei der 87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) diskutiert.

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber AMT-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt:
Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Jetzt registrieren